Der Briard (Berger de Brie)

Mut, Kraft, Ausdauer, Robustheit, Wachsamkeit, Furchtlosigkeit, Selbstständigkeit, Aktivität, Geschicklichkeit, Klugheit, hohe Lernfähigkeit und Bereitwilligkeit, das sind Eigenschaften, welche oft auf den Briard zu treffen. Der temperamentvolle Hund braucht viel Bewegung und von Geburt an viel Kontakt zu Mensch und Umwelt, damit er sich zu einem familien- und kinderbezogen Hund entwickeln kann. Der Briard, erworben bei einem verantwortungsbewussten Züchter, eignet sich sehr gut als Familienhund, ist jedoch nach wie vor ein Gebrauchshund. Ja, er braucht geradezu eine Beschäftigung, sei dies wie früher als Herdenhütehund, oder heute nunmehr als Sport- und Rettungshund. Gerade wegen seinem überschäumenden Temperament und seinem Tätigkeitsdrang ist es ungemein wichtig, mit ihm Welpenspielstunden und Erziehungskurse zu besuchen.

Bericht über den Briard